Wie viel Profiltiefe braucht mein Reifen?

Die minimale Profiltiefe bei Autoreifen und Lkw-Reifen ist gesetzlich vorgeschrieben und ist je nach Land und Jahreszeit unterschiedlich. Gerade für Urlauber können die Unterschiede sehr wichtig sein, denn für Deutschland gilt mitunter eine der niedrigsten Mindestprofiltiefe in Europa mit 1,6 mm für Sommer- sowie für Winterreifen. In anderen Ländern benötigt man weitaus mehr, je nach Region und Jahreszeit sogar 6,0 mm Profiltiefe zum Beispiel in der Ukraine. Aber 1,6 mm sind meist schon zu wenig. Gerade für Winterreifen sollte auf eine höhere Profiltiefe geachtet werden, denn es geht hier auch um die eigene Sicherheit.

Die richtige Profiltiefe für Autoreifen

Wenn auch in Deutschland für Sommerreifen und Winterreifen nur 1,6 mm vorgeschrieben sind, so gehören für Experten eine Mindesttiefe von 4 mm gerade bei Winterreifen zum Minimalmaß. Bei Sommerreifen sollte es nicht unter 3 mm sein, da hier zwar kein Eis und Schnee auf der Straße liegt, dafür aber Wasser und Aquaplaning die Straßen gefährlich machen können. In anderen Ländern wie Österreich gelten mindestens 4 mm für Winterreifen und in Schweden mindestens 3 mm Profiltiefe. Bei den Sommerreifen hingegen gelten vorwiegend europaweit 1,6 mm in der Profiltiefe. Das Nachmessen, ob die Profiltiefe noch ausreichend ist, kann einfach und schnell geschehen. Es sollte regelmäßig kontrolliert werden, vor allem bei einem selbst gemachten Reifenwechsel.

Die Profiltiefe der Reifen messen

Für die Messung der Profiltiefe gibt es 2 Möglichkeiten. Die einfachste ist die Variante mit einer 1-Euro-Münze. Diese wird in das Profil des Reifens eingeschoben und ist die Profilhöhe identisch mit der Höhe des Messingrandes, beträgt die Profiltiefe noch circa 3 mm. Gemessen wird natürlich immer in der Mitte der Räder, da sich diese Stellen naturgemäß schneller abfahren. Eine andere Art die Profiltiefe zu messen ist mit einem Messgerät. Entweder nutzt man hier ein manuelles Messgerät, aber auch digitale moderne Messgeräte gibt es mittlerweile auf dem Markt, bei denen man die Profiltiefe nur noch ablesen muss.

Bewerten Sie diese Seite.